Grenzsteine und Lapidarium

 

Sonntagsgespräch des VAVH am 15.10.2017 im Museum Reichenfels

Ort: Museum Reichenfels

Beginn: 10 Uhr

Thema: Grenzsteine in Ostthüringen und das Lapidarium vom Museum Reichenfels

Referent: Andreas Hummel, Jena

Die Denkmalgruppe der Grenzsteine gehört zu der zahlenmäßig größten, fristet aber aufgrund einer häufig geringeren Wertschätzung und ihrer oft schweren Zugänglichkeit eine Art Schattendasein.

Das Sonntagsgespräch richtet den Fokus auf diese so variantenreichen Kleindenkmale ausgehend vom Lapidarium im Museum Reichenfels.

Neben einer Vorstellung der Steine in einem ausführlichen Katalog wird deren Geschichte,

ihr Aussehen und ihre Funktion dargestellt.Weitere Beiträge widmen sich sogenannten Zeugen unter den Steinen, setzen sich mit Flur- und Grenzsteinen in Söllmnitz bei Gera auseinander oder zeigen am Beispiel der Ämter Eisenberg und Tautenburg, welchen Niederschlag Grenzsteinsetzungen in archivalischen Quellen hinterlassen haben.”

18.09.2017, Markus Freund

4-Feb-2018 | 2017, Nachlese

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen