Home

Der Vogtländische Altertumsforschende Verein
zu Hohenleuben e.V. freut sich über Ihren Besuch…

Unser Verein trägt den Namen “Vogtländischer Altertumsforschender Verein zu Hohenleuben e.V.”
(verkürzt sprechen wir von unserem Verein mit der Abkürzung VAVH)

Unser Sitz ist im Museum Reichenfels in Hohenleuben, Vogtländischer Altertumsforschender Verein - hier Museum Reichenfels

Ansprechpartner: Herr Udo Hagner, Frau Sigrun Voigt,
Reichenfels Nr. 1a
07958  Hohenleuben
Telefon: 036622 7102 oder museum.reichenfels@t-online.de

Nach 165 Jahren wird als Reprint die “Topographie der Pflege Reichenfels” von Dr. Julius Schmidt herausgegeben und damit der Knoten zwischen Gründungsphase und Erneuerung des VAVH geknüpft.
Nach der gesellschaftlichen Wende nimmt am 16. April 1990 der Vogtländische Altertumsforschende Verein zu Hohenleuben seine Tätigkeit wieder auf. Reichenfels wird wieder offizieller Sitz des Vereins. Bei der Festveranstaltung zur Wiederaufnahme der Tätigkeit des Vereins sind profilierte Heimathistoriker und auch Vertreter des Hauses Reuß anwesend. Vorsitzender wird Diplomjurist Udo Hagner aus Roben, die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind Dr. Reinhold Krause – Auma. Dr. Frank Reinhold – Obergeißendorf, Wolfgang Schrader – Plauen, Friedrich Wilhelm Trebge, Siegfried Schreiber und Sigrun Voigt aus Hohenleuben. Mit neuen Aktivitäten soll die alte Tradition Reichenfels als ein Zentrum der Heimatgeschichte und der Volkskunde belebt und weiterentwickelt werden.

Der VAVH nimmt teil an der Bildung der Arbeitsgemeinschaft Thüringer Geschichts- und Altertumsvereine und der Thüringer Historischen Kommission und wirkt in den folgenden Jahren aktiv auch an überregionalen Forschungsobjekten mit.
Das Jahrbuch des Museums Reichenfels erscheint nun auch mit dem offiziellen Jahresbericht des Vereins nach alter Zählung.
Mit Hilfe von Fördermitteln des Landes Thüringen, des Thüringer Museumsverbandes und des Landkreises Zeulenroda (später Greiz) beginnen wichtige Sanierungen und Modernisierungen im Museum in Hohenleuben-Reichenfels und in der Wissenschaftlichen Bibliothek, die 2009 weitgehend abgeschlossen sind.
Als Vertreter des Vereins nimmt Friedrich Wilhelm Trebge an einem Kolloquium von Geschichtsvereinen der alten und neuen Bundesländer in Regensburg teil und stellt dort in einem Beitrag den VAVH und seine Geschichte vor.
Der Verein und das Museum haben im kulturellen Leben der Region einen guten Ruf. Schrittweise wird die Öffentlichkeitsarbeit ausgebaut. Die Bibliothek wird in die ständige Ausstellung des Museums einbezogen. Die Außenanlagen von Reichenfels werden ausgebaut und museal nutzbar gemacht, indem das Lapidarium ständig erweitert wird und eine volkskundliche Pflanzensammlung, das Reichenfelser Zaubergärtchen, auf der Burgruine im Freien entsteht.
Zur 725-Jahr-Feier Hohenleubens wird eine umfangreiche Stadtchronik “Einblicke – Rückblicke” von Friedrich Wilhelm Trebge herausgegeben, die großen Anklang findet und deren zweiter Teil im November 2012 erschienen ist.

Der VAVH bringt wichtige Anregungen und Beiträge in die Erschließung der Region für den Tourismus in Zusammenarbeit mit den bestehenden Fremdenverkehrsvereinen ein.
Mit seinen monatlichen Veranstaltungen, den heimatgeschichtlichen „Sonntagsgesprächen“ leistet der Verein einen wichtigen Beitrag zur Bildung und weckt das Interesse der Bürger für die Heimatgeschichte. Durch jährlich drei Exkursionen, lernen die Mitglieder und interessierte Bürger sehenswerte und kulturgeschichtlich wertvolle Regionen und Objekte unserer näheren Heimat kennen.
Vogtländischer Altertumsforschender Verein - hier Museum Reichenfels
Jeder interessierte Bürger ist aufgerufen, an der heimatgeschichtlichen Forschung des Vereins mitzuwirken und an den Veranstaltungen teilzunehmen – auch als Nichtmitglied. Über einen Zuwachs an Vereinsmitgliedern sind wir natürlich sehr erfreut.

Haben Sie Anregungen zu unserer Homepage oder Verbesserungen, so schreiben Sie uns.

Die Mitglieder des  Vogtländischen Altertumsforschenden Vereins zu Hohenleuben e.V.

Liebe Mitglieder und Freunde des Museums und des VAVH. Das Museum Reichenfels wird seit dem 1. März 2016 in Trägerschaft des VAVH vom Freundeskreis Museum Reichenfels geführt.

Der Freundeskreis des Museums Reichenfels wurde auf der Außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19. April 2015 gegründet. Der Freundeskreis hat sich die Aufgabe gestellt, trotz schwierigster Bedingungen, das Museum zu erhalten und Öffnungszeiten, Ausstellungen und Sammlungen weiterhin zu erhalten.

Wir hoffen, daß uns viele Bürger bei dieser schwierigen Aufgabe helfen. Wenn Ihnen auch der Erhalt des Museums (gegründet 1825) am Herzen liegt,helfen Sie uns und informieren Sie sich über die Möglichkeit, dem Förderverein als Mitglied beizutreten. Eine Mitgliedschaft im Vogtländischen Altertumsf. Verein ist dazu nicht notwendig.

Informationen gibt es telefonisch unter 036622-7102 oder per mail unter museum.reichenfels@t-online.de

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen